Die Qual der Wahl(en) – II

In der Stichwahl am 26.10.2014 wird nun entschieden, wer Brasilien in den kommenden 4 Jahren regieren wird. Die Tatsache, dass es in der Stichwahl nur noch die Wahl zwischen 2 Kandidaten gibt, sollte die Entscheidung eigentlich einfacher machen. Aber Vorsicht! Leider gibt es in Brasilien bei der bestehenden Wahlpflicht nicht wenige Wähler/Innen, die keine gültige Stimme abgeben (…voto em branco..) und somit sich einer eigenen Entscheidung entziehen. Diese „Nicht“-Wähler kommen traditionell eher aus der Mittel- und Oberschicht und werden damit möglicherweise entscheidenden Einfluss auf den Ausgang der Wahl am 26.10. haben.

 

http://www.forbes.com/sites/andersonantunes/2014/09/11/5-reasons-why-brazils-president-dilma-rousseff-should-not-be-reelected/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.